PfeilMarktkirche

AktuellNeu: Newsletter der Marktkirche

Zweimal im Monat // Direkt in Ihr Postfach

Als neuen Service für Sie bietet die Marktkirche ab sofort einen digitalen Newsletter an. In regelmäßigen Abständen erzählen wir Ihnen per Mail von kommenden Veranstaltungen und vergangenen Highlights, zeigen Kirche im Rhythmus und an den Themen der Stadt. So erhalten Sie alle Neuigkeiten direkt, ohne hier auf der Website nachsehen zu müssen - und verpassen keinen Termin, der Ihnen am Herzen liegt. Hinter dem folgenden Link finden Sie die Schnupperausgabe vom 17. Mai 2022. Wer das regelmäßig lesen möchte, folgt bitte einfach dem Link zur Anmeldung.

AktuellLesung über Mahatma Gandhi

Donnerstag // 22. September 2022 // 18.30 Uhr

„Gewaltfrei wirken – von Gandhi lernen in gefährlichen Zeiten“ lautet der Titel einer Lesung, die pax christi im Bistum Essen in Kooperation mit der Citypastoral „grüßgott“ am Dom und der Citykirchenarbeit des Kirchenkreises Essen am Donnerstag, 22. September, um 18.30 Uhr in der Marktkirche, Markt 2/Porschekanzel, veranstalten. Die beiden Referenten – Professor Dr. theol. Thomas Nauerth (Bielefeld, Internationaler Versöhnungsbund) und Lic. theol. Klaus Hagedorn (Oldenburg, Geistlicher Beirat bei pax christi Deutsche Sektion e.V.) – haben das Buch „Gandhi als Glaubender. Eine indisch-christliche Sichtweise“ von George Pattery SJ in Deutschland herausgegeben. An diesem Abend stellen sie Grundimpulse und Grundhaltungen Mahatma Gandhis vor und erläutern ihre These, dass der Schlüssel zum Verständnis des Friedensstifters in dessen Religiosität zu suchen ist. Der Eintritt ist frei.

AktuellVesper um Vier: Musik für Querflöte und Orgel

Samstag // 24. September 2022 // 16.00 Uhr

Klassische Werke für Flöte und Orgel von Bach, Ritschel, Beethoven und Debussy erklingen in der Vesper um Vier, zu der die Evangelische Kirche in Essen am Samstag, 24. September, um 16 Uhr in die Marktkirche, Markt 2/Porschekanzel, einlädt. Ausführende sind Klaus Schönlebe (Querflöte) und Kantor em. Heiner Graßt (Orgel), der viele Jahre lang an der Alten Kirche Kray tätig war. Zwischen den Stücken trägt Pfarrerin Bärbel Wilmschen einen geistlichen Impuls und meditative Psalmgebete vor. Der Eintritt zu dieser rund vierzigminütigen Atempause mit Tönen und Worten im ältesten protestantischen Gotteshaus in der Essener Innenstadt ist frei.

AktuellFriedenskonzert: Dir singen wir!

Sonntag // 25. September 2022 // 12.00 Uhr

Mit seinem Friedenskonzert „Tebe pojem – Dir singen wir!“ will der Projektchor Dushe Moja am Sonntag, 25. September, von 12 bis 13 Uhr in der Marktkirche, Markt 2/Porschekanzel, mithilfe der Musik die Brücken zwischen den Völkern wieder aufbauen. Für das Programm wurden spirituelle Lieder in verschiedenen Sprachen ausgewählt: Fragmente aus der russischen Liturgie wie auch Lieder auf Deutsch, Englisch, Lateinisch und Französisch. – Der Projektchor Dushe Moja pflegt die alte Tradition der Russisch-Orthodoxen Kirche. Es sind meditative, tiefgreifende Gesänge; die gesungene Sprache ist kirchenslawisch wie das Lateinische in Westeuropa. Der Eintritt ist frei; um Spenden zugunsten der Ukraine-Hilfsprogramme von Diakonie und Caritas wird gebeten.

AktuellGottesdienst für die Unbedachten

Dienstag // 11. Oktober 2022 // 17.00 Uhr

An jedem zweiten Dienstag im Monat feiern die christlichen Kirchen und die Stadt Essen einen ökumenischen Gedenkgottesdienst für jene Bürgerinnen und Bürger, die anonym und ohne Trauerfeier bestattet werden mussten – weil trotz intensiver Suche durch das Ordnungsamt kein Familienangehöriger gefunden wurde, der für eine würdige Verabschiedung sorgen konnte. Das Gedenken an die 42 „Unbedachten“ des Monats August findet am Dienstag, 11. Oktober, um 17 Uhr in der Marktkirche, Markt 2/Porschekanzel, statt.

AktuellSegensfeier für werdende Eltern

Freitag // 28. Oktober 2022 // 19.00 Uhr

„Segen berührt neues Leben“ lautet das Motto für einen ökumenischen Segnungsgottesdienst, zu dem die Evangelische Kirche in Essen und das Ruhrbistum alle werdenden Mütter und Väter, ihre Familien und auch alle anderen, die über das Wunder des Lebens staunen, am Freitag, 28. Oktober, um 19 Uhr in die Marktkirche, Markt 2/Porschekanzel, einladen. Die Teilnahme steht Mitgliedern aller Konfessionen, kirchlich engagierten wie auch kirchlich distanzierten Menschen offen. Außer der Segenshandlung zählen stimmungsvolle Lieder, Gebete und Momente der Einkehr zum Ablauf. Am Ende der Andacht wandert ein kleines Licht mit nach Hause, als Zeichen für den Segen, der immer bleibt.

Aktuell Wiedereintrittsstelle

An jedem Mittwoch // 15.00 bis 18.00 Uhr

Die zentrale Wiedereintrittsstelle des Kirchenkreises Essen öffnet ihre Türen in der Marktkirche an jedem Mittwoch von 15 bis 18 Uhr für alle Christinnen und Christen, die in die Evangelische Kirche eintreten wollen. Für den Wiedereintritt benötigen Sie Ihren Personalausweis, Ihre Taufurkunde und die Austrittsbescheinigung, die Ihnen das Amtsgericht bei Ihrem Kirchenaustritt ausgestellt hat. Falls Sie nicht mehr im Besitz Ihrer Taufurkunde und der Austrittsbescheinigung sind, können Sie während des Wiedereintrittsgesprächs Ersatzdokumente unterzeichnen. Die Wiederaufnahme ist ab sofort gültig. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Aktuell rückzugs:wort

Ohne feste Termine // Während der Öffnungszeiten

Hell und weiß strahlend zieht sie die Blicke vor der Marktkirche auf sich: Unter dem Motto „rückzugs:wort“ bietet die Seelsorgebank - eine Eckbank, die aus einer der früheren Kirchenbänke der Marktkirche gefertigt wurde - den Passantinnen und Passanten mehrmals in der Woche die Möglichkeit für vertrauliche Gespräche. Haupt- und ehrenamtliche Seelsorgerinnen und Seelsorger begleiten das neue Angebot.

AktuellStadtkla_WIR

Ab Frühjahr an allen Öffnungstagen // 12.00 bis 18.00 Uhr

„Wo Musik live erklingt, bleiben wir gerne stehen. Wir hören zu und staunen über Talente – besonders, wenn sie uns ungeahnt überraschen. Und sich gemeinsam zu freuen, schafft ein WIR.“ Wie das funktioniert, können Besucher der Essener Innenstadt ab sofort auf dem Platz unmittelbar vor der Marktkirche erleben: Montags bis samstags von 12 bis 18 Uhr lädt das „Stadtkla_WIR“ an sonnigen und warmen Tagen dazu ein, den Besuchern der Innenstadt ein Lied zu spielen – oder gerne auch zwei oder drei.

Aktuell Corona-Regelungen

Andachten und Gottesdienste sind wieder möglich

In der Marktkirche besteht derzeit die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Mund-Nase-Schutzmaske. Für Rückfragen steht Ihnen das Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unter Telefon 0201 2205-221, Mail info@evkirche-essen.de, gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zu denÖffnungszeiten undKontakt

nach oben